Wege 101 102 103 104 105 201 202 202a 203 301 302 303 303a 304 305 306 401 402 403 404 Legende

Touristen Information - Lucete Fortes
Flag UK small

ReiseInfo
Reiseliteratur
São Vicente
 Karte Wanderkarte
 Wanderführer
 Mountainbike
 Stadtplan Mindelo
 Reiseführer
 Fähren
 Unterkunft
 Fotos
die Inseln
 Santo Antão
 São Vicente
 São Nicolau
 Sal
 Boa Vista
 Maio
 Santiago
 Fogo
 Brava


Weg 305 Flamengos - Flamenguinhos - Fundo de Manelin - Ra Vinha

pig farming in Fundo de Manelin Sao Vicente Cabo Verde
Schweinezucht in Fundo de Manelin

Gehzeit 4 Std*
Weg 2-4
Orientierung 4

Die dem Namen nach kleinere Schwester der Ra dos Flamengos bietet die wildere, sportlichere und einsamere Variante des Rückwegs auf rauhem Pfad, von Ziegenhufen geschaffen. zerstört, wiedererschaffen und mit grobem Geröll übersäht.

Trotz der Nähe zur Stadt und eines internationalen Flughafen in weniger als 5 km Abstand bleibt kein Zweifel, wie abgelegen und einsam Flamenguinhos ist, es sei denn es hätte geregnet, die Hänge wären grün, die Dornbüsche in wenigen Tagen auf doppelte Grösse gewachsen und die Gesichter der Hirten und der Tiere allesamt zufrieden - es gibt den Traum jeden Tag, die Erfüllung einmal in 20, 30 oder mehr Jahren. Auf halber Strecke, nach dem Überqueren des Passes ausserhalb der Linie der Windgeneratoren, steigt man nach Fundo de Manelin ab, einer florierenden Schweinemast unter freiem Himmel - für Europäer, die kaum mal ein Schwein ausserhalb seiner winzigen betonierten Welt zu sehen bekommen, ein eindrückliches Erlebnis, zumal die jungen Männer, die dort arbeiten, mit herzhaftem Humor gesegnet sind.

Ausgangspunkt
ist östlichen Ende des Strands von Flamengos. [FLAMEN](12m)

Ein deutliche Weg zieht parallel zur Küste → im Abstand von 50 bis 80 metern von der Küste zur kleineren Ra da Empresa mit der Casa da Baleia (Haus des Wals) [FLAM04] , von deren Geschichte und Namensursprung wir bisher nichts in Erfahrung bringen konnten. In gleichbleibendem Abstand zum Ufer → ist nach 750m die Ra dos Flaminhos [FLAM05] erreicht und der Aufstieg ↗ entlang der Ra beginnt, wird im letzten Abschnitt vor dem Pass steil und macht einen Schlenker → um ← auf die Höhe ↑ des Passes zu gelangen und den Blick nach NordWesten über Ra da Vinha und Mindelo zu erreichen.

Zwischen der Käsespitze (Tope de Queijo) und der Riesen-Milchkannen-Spitze (Tope de Cantarafona), fragt sich der Wanderer, ob es Alpträume in Hungerszeiten oder Momente besonderen Glücks über prallen Bäuchen waren, die diese Ortsamen hinterliessen.

Vom Pass ziehen Trittspuren von Ziegen auf die Windgeneratoren zu und wir folgen diesen ↑ hinab in den weiten Fächer kleiner Ribeiras, die zur Ra dos Flamengos ziehen, steigen ↗ wieder auf die Hochfläche und kommen somit nicht beim der letzten der Windräder auf den Hauptkamm sondern 300m südöstlich davon nach Fundo de Manelin mit der erwähnten Freiluft-Schweinezucht. [RVin34] (111m).

Der weitere Weg nach Ra de Vinha und in die Stadt entspricht dem unter Weg 303a beschriebenen Verlauf, kann aber auch beliebig variiert werden über die in der Karte zu findenen Wege, da letztlich alle auf der Fahrstraße enden, die ins Gewerbegebiet im Südosten von Mindelo führt.

Begehen in Gegenrichtung:
ist nicht zu empfehlen, weil es bedeuten würde, die schlechteste Wegstrecke vom Pass in die Ra de Flamenguinhos bergab gehen zu müssen.

Hiking boots  sao vicente cabo verde
sowas auf São Vicente? Durchaus ... auf São Vicente !


update  29.07.2016
© Informação Turística Lucete Fortes