Trails 101 101a 102 103 104 105 106 107 108 109  201 202 202a 203 204 205 206 207 210 301 301a Legend

Would you volunteere to translate the texts? - please contact.

Touristen Information - Lucete Fortes
Flag UK small

Travel Info
São Nicolau
 Hiking Map
Hiking Guide
 Accommodation
 Ferries
 Fotos of the island
Travel Literature
 Maps
 Travel Guide
 GPS Data
Creole
Links
Contact

 e-mail

Fotos


Weg 103 Cabeçalinho - Campino Sul - Vila da Rª Brava

Feiertag in Cabeçalin'
Im Sonntagskleidchen bei der Urgrossmutter in Cabeçalinho


Gehzeit 1 Std
Weg 4
Orientierung 2

Der Abstieg über diesen Weg bringt den Vorteil einer Postkartenaussicht, die noch besser ist als die auf dem caminho de Palso (103) aber er birgt auch den Nachteil ein schlechter Gebirgspfad zu sein. Die typische Hangwiesenvegetation ist reich an Gräsern und Blumen. Man endet bei der Kapelle von Campinho.

Ausgangspunkt
ist die Kurve der Hauptstraße durch Cabeçalin zwischen Alto António Miguel und Morro Cone Rocha. [CABE10] (600m) Man folgt keinem der größeren Wege sondern einem kleinen Pfad, ↑ der zu einer Kerbe auf der Höhe des Hügels aufsteigt. [CAMP03] (644m) Nach etwa 200m Abstieg ↖ trifft man an eine Weggabelung[CAMP02], an der man den steiler absteigenden Ast ↗ wählt. In Serpentinen abwärts erreicht der Pfad die ersten Häuser und geht weiter zur weithin sichtbaren Kapelle von Campinho Sul, direkt an der Straße. [CAMP02].

Ausgangspunkt beim Begehen in Gegenrichtung
ist das Portal der Kapelle von Campinho Sul. [CAMP02] Der Weg beginnt gepflastert ↓ , zirkelt → ↓ dann um einige Häuser herum [CAMP01] und setzt sich in einem aufsteigenden, zunehmend schlechteren Weg fort.
Anschlusswanderungen:
105 oder 106
nach Vila da Rª Brava


 

update  24.07.2016
© Informação Turística Lucete Fortes